Sie befinden sich hier:    Startseite   →   Über uns   →   Aufgaben, Ziele, Geschichte
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

Aufgaben, Ziele, Geschichte

Der Verein Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenhilfe e.V. (ABSH e.V.) wurde am 12. März 2011 in Balingen von 10 zum Teil selbst blinden und sehbehinderten, aber auch sehenden Menschen, gegründet.

Vortrag vor einer Schulklass

Bereits Ende desselben Monats wurde der Verein vom zuständigen Amtsgericht in Balingen in das Vereinsregister eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnütziger und mildtätiger Verein anerkannt. Alle Gründungsmitglieder hatten beim Treffen bereits langjährige Erfahrung im Bereich der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe, da sie entweder haupt- oder ehrenamtlich bereits in anderen ähnlichen Vereinen tätig waren.

Bereits Mitte 2016 gehörten mehr als 530 Menschen dem Verein als Mitglied an. Die Tendenz ist stark steigend, Monat für Monat schließen sich 10 bis 15 Neumitglieder unserem Verein an, sei es wegen unserer fachlichen Sozialberatung wegen oder aus ideellen Gründen. Der Verein ist baden-württembergweit tätig und gliedert sich derzeit in 7 Regional- bzw. Kreisgruppen und eine Abteilung für junge Mitglieder(» Unsere Gruppen).

Unsere Aufgabe ist es in Umsetzung der Idee unseres » Leitbilds ratsuchenden Menschen aktiv zur Seite zu stehen und sie wieder stark zu machen für das Leben. Dahin führen viele Wege und diese sind für jeden anders. Deshalb ist eine unserer besonderen Stärken die Sozial- und Rechtsberatung. Hier erhalten Ratsuchende professionelle, individuell zugeschnittene Hilfe durch qualifizierte Fachleute. Wir beschäftigen einen selbst betroffenen blinden Diplom-Sozialarbeiter (FH), der langjährige einschlägige Berufserfahrung hat. All unsere Gruppenleiter sind geschult und wissen oft auch aus der eigenen Betroffenheit immer einen Rat.

Wir arbeiten zusammen mit zahlreichen Hilfsmittelfirmen und Bildungseinrichtungen, sind Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und werden unterstützt von zahlreichen Sponsoren und Förderern, u.a. den gesetzlichen Krankenkassen. Wir besuchen Schulen und andere Einrichtungen, machen Informationsstände, beteiligen uns bei Messen, veranstalten eigene Messen, arbeiten in Selbsthilfegremien der Landkreise mit und informieren die Bevölkerung auf vielerlei Art über die Belange von Menschen mit Seheinschränkungen. Wir schaffen Begegnungen zwischen den Menschen und schaffen so wichtige Vernetzungen, die den Erfahrungsaustausch stärken. Öffentlichkeitsarbeit findet bei uns in zahlreichen Veranstaltungen genauso statt, wie über die Medien.

Unser wichtigstes Ziel ist es, Menschen mit Behinderung wieder so stark zu machen, dass sie selbstbewusst und selbst bestimmt am Leben in der Gesellschaft als vollwertiges Mitglied teilnehmen können.

Dabei grenzen wir uns nicht aus, sondern wollen bewusst auch Menschen ohne Behinderung als wichtigen Teil des Vereinslebens mit dabei haben, um so als inklusiver Verein einen Spiegel der realen Gesellschaft abbilden zu können.

Bei uns sind die Angehörigen der Menschen mit Behinderung immer herzlich bei all unseren Veranstaltungen willkommen.

Weiteres zu unseren Aufgaben und Zielen entnehmen Sie bitte auch unserer » Satzung.

 
 
   Facebook
Letzte Aktualisierung 27. Nov 2017  |   © 2017 Allgemeine Blinden und Sehbehindertenhilfe e.V. (ABSH e.V.)  |  Kontakt  |   Impressum   |  Datenschutzerklärung  |  Design Ruf-Dienst
Letzte Aktualisierung 27. Nov 2017  |   © 2017 Allgemeine Blinden und Sehbehindertenhilfe e.V. (ABSH e.V.)   |   Design Ruf-Dienst